Die smarte PDU mit ATS und API
das den Verbrauch verfolgt

Diese intelligente PDU kombiniert Remote-Power-Management pro Ausgang, konfigurierbares automatisches Failover (ATS), Kurzschlussisolierung pro Ausgang, Leistungsmessung pro Ausgang, Strombegrenzung pro Ausgang und pro Eingang, Massesteuerung und verfügbarkeits-/verbrauchsbasiertes automatisches Abschalten und Einschalten.

Auswahl zurücksetzen

Subtotal:

Add-ons total:

Total:

Intelligente PDU
Intelligente PDU

Smart PDU – das ist alles was Sie brauchen

Mit dieser PDU haben Sie 10 intelligente Stromausgänge in 1 HE. Schalten Sie sie aus der Ferne ein, messen Sie den Verbrauch, schalten Sie sie bei Spitzen und Fehlern aus oder lassen Sie sie Stromzyklen durchführen, wenn Geräte nicht mehr reagieren. Tun Sie dies alles über die API oder das integrierte Webportal. Unterwegs können Sie sogar die App für das iPhone nutzen.

Geräteabstürze automatisch beheben!

Die Smart PDU ist in der Lage, alle Geräte, die abgestürzt sind, automatisch neu zu starten. Dies geschieht, indem festgestellt wird, ob das angeschlossene Gerät noch pingt (ICMP-Paketverlust) und überprüft, ob der Stromverbrauch einen von Ihnen eingestellten Wert unterschreitet. Sind die Bedingungen erfüllt, wird die Stromversorgung des Gerätes abgeschaltet und nach einiger Zeit wieder eingeschaltet.

Einzelne Steckdosen aus der Ferne schalten

Systemadministratoren können jeden der 10 Ausgänge aus der Ferne ein- und ausschalten und zurücksetzen. Administratoren können auch Fälle behandeln, in denen das Gerät ohne Autorisierung ein- oder ausgeschaltet wurde, versehentlich vom Netz getrennt wurde oder einen Stromausfall hatte.
Intelligente PDU

Stromverbrauch an jedem Ausgang messen

An jedem Ausgang kann die Leistungsaufnahme gemessen und über die API ausgelesen werden. Dadurch ist es möglich, Geräte zu erkennen, die plötzlich mehr Strom verbrauchen. Sie können Kunden auch automatisch basierend auf der tatsächlichen Nutzung in Rechnung stellen.

Intelligente PDU

Kurzschlussschutz an jedem Ausgang

Tritt an einem der angeschlossenen Geräte ein Kurzschluss auf, schaltet RPCM automatisch nur den Strom ab und lässt die verbleibenden Geräte in Betrieb – sowohl das an RPCM angeschlossene Gerät als auch die anderen an der gleichen Sammelschiene angeschlossenen Geräte. Da ATS für die Notstromversorgung verwendet wird, trägt der Kurzschlussschutz dazu bei, das Abschalten beider Eingänge zum Rack zu verhindern und gleichzeitig zu verhindern, dass die Stromversorgung der Geräte im Rack aufgrund eines Kurzschlusses an einer der Lasten abgeschaltet wird. Es hilft auch, das mühsame Auffinden des vom Kurzschluss betroffenen defekten Verbrauchers zu vermeiden, bevor die Stromversorgung des Racks wiederhergestellt wird.

Auswahl zurücksetzen

Subtotal:

Add-ons total:

Total:

Intelligente PDU

Integriertes ATS – Automatisches Failover zwischen Feeds

Sie können die PDU mit zwei Stromzuführungen versorgen. In einem Rechenzentrum wird dies als A- und B-Feed bezeichnet. Fällt die Stromversorgung an einem Eingang aus oder verschlechtert sich die Qualität, schaltet das Gerät die Verbraucher automatisch auf einen anderen Eingang um, ohne die Stromversorgung zu unterbrechen. Ideal zum Anschluss von Geräten mit einer einzigen Stromversorgung.

Die besten Integrationsmöglichkeiten mit REST API / SNMP

Verwenden Sie REST-API-/SNMP-Protokolle, um Operationen mit Scripting zu vereinfachen. Integrieren Sie RPCM Smart PDUs in Ihre Abrechnungs-/Überwachungs-/Verwaltungssysteme und sogar in Kundenportale, um Ihre Strominfrastrukturdaten zu erhalten und die wichtigsten Schnittstellen Ihrer und Ihrer Kunden zu kontrollieren!

Einstellbare Einschaltsequenz mit Verzögerung

Dadurch werden hohe Einschaltspitzen verhindert und eine korrekte Einschaltreihenfolge erzwungen.

Systemadministratoren können sogar garantieren, dass sich das Gerät nach einem vollständigen Ausfall wieder einschaltet. Außerdem können sie die Aktivierungsreihenfolge und die Verzögerung beim Einschalten der Geräte nach dem Ausfall bestimmen und so die IT-Infrastruktur und Informationssysteme ordnungsgemäß starten.

Diagnose für korrekte Erdung

RPCM verhindert Ausfälle und Gerätefehlfunktionen. Dank automatischer Überwachung und korrekter Erdungsanzeige erhöht es auch die Stromsicherheit während des Geräteeinsatzes.

Die höchste Dichte. 10 Verbindungen pro HE mit ATS

10 überschaubare Steckdosen pro Einheit. Dadurch wird im Vergleich zu Mitbewerbern ein Power-Management-Gerät weniger pro Rack benötigt.

Konfigurierbare Grenzwerte für den Stromverbrauch für jede Steckdose

Systemadministratoren können das Auftreten von Brandgefahren verhindern, indem sie individuelle Grenzwerte für den Stromverbrauch an jeder Steckdose festlegen, durch Administratorbenachrichtigungen oder durch automatisches Unterbrechen der Stromversorgung eines Verbrauchers, der die definierte Grenze überschritten hat.

Für Rechenzentren und Colocation-Dienstleister

Jeder Kunde, der einen Service zum Auffinden von Geräten auf Rechenzentrumsplattformen kauft, wünscht sich eine möglichst einfache Ressourcenbereitstellung:

  • Fernenergiemanagement
  • Stromverbrauchskontrolle
  • zuverlässige und Backup-Strom
  • Zahlung nur für verbrauchte Ressourcen
  • statistische und historische Daten

Die Smart PDU ist eine dezentrale Stromverteilungseinheit, die Colocation-Dienstleistern ein Werkzeug an die Hand gibt, um ihren Benutzern all das und mehr zu bieten!

Das Gerät ermöglicht Benutzern:

  • Um ihre Geräte bei einem Kurzschluss an einem Nachbargerät vor Ausfall zu schützen
  • Um eine nahtlose Übergabe an allen Eingängen zu gewährleisten, wenn ein Fehler auftritt
  • Um Benutzern eine Remote-Energieverwaltung für ihre Geräte bereitzustellen
  • Um auf statistische und historische Daten zum Stromverbrauch zuzugreifen
Für Unternehmen, Außenstellen, Verkaufsstellen, Tankstellen, Boote

Jedes Unternehmen ist bestrebt, seine Betriebsabläufe effektiv zu verwalten; insbesondere wird ein einfaches, handliches Instrument benötigt, um die Stromversorgung belastbar zu machen und sicherzustellen. An entfernten Standorten fehlt oft qualifiziertes Personal, das einfache Vorgänge ausführen kann, was zu erheblichen Ausfallzeiten und Kosten führen kann.

Die Smart PDU ist ein umfassendes Leistungssteuerungsmodul, das unverzichtbare Steuerungs-, Verwaltungs- und Stromversorgungsfunktionen bietet.

Das Gerät ermöglicht Benutzern:

  • Geräte vor Überspannungen anderer Geräte schützen
  • Verhindern Sie Feuer dank der Möglichkeit, den Stromverbrauch zu begrenzen
  • Stromausgänge fernsteuern
  • Kontrollieren Sie die Einschaltreihenfolge und Verzögerung der Steckdosen nach einem Stromausfall, um Spitzenlasten im Netz zu vermeiden und Geräte in der richtigen Reihenfolge einzuschalten
  • Kontrollieren Sie den Stromverbrauch mit Leistungsmessern an jeder einzelnen Steckdose
  • Kontrolle einer konstant guten Stromversorgung durch automatische Umschaltung zwischen den Versorgungen bei Versorgungsausfall oder Qualitätseinbußen.
Für Telekommunikationsbetreiber und entfernte Telekommunikations-Hubs

Jeder Telekommunikationsbetreiber bemüht sich sicherzustellen, dass die von ihm bereitgestellten Dienste nicht unterbrochen werden; Daher ist es entscheidend, dass die Stromversorgung an externen Kommunikationshubs gewährleistet werden kann. Oftmals sind solche Anlagen mit USV und/oder Dieselgeneratoren ausgestattet, aber ein Ausfall der USV oder ein Kurzschluss an einem an die Stromversorgung angeschlossenen Gerät führt in der Regel zum Abschalten des gesamten Hubs.

Viele Probleme lassen sich mit der Smart PDU lösen. Verwenden Sie es, um:

  • Schützen Sie einen Kommunikations-Hub vor USV-Ausfällen oder Brandgefahr aufgrund einer verschlechterten Isolationsqualität von Geräten und elektrischen Leitungen oder Feuchtigkeit
  • Schützen Sie Geräte in einem Kommunikations-Hub vor einem Ausfall im Falle eines Stromstoßes an bestimmten Elementen der Infrastruktur
  • Bestimmen Sie die Einschaltreihenfolge und die Verzögerung der Steckdosen nach einem Stromausfall, um Spitzenlasten im Netz und an USVs zu vermeiden. Außerdem können die Geräte in der richtigen Reihenfolge eingeschaltet werden.

Noch Fragen?